займы онлайн микрозаймы на карту platiza отзывы о платиза
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild

Harte Nuss

erstellt am: 02.03.2016 | Zurück zur Übersicht

NussMathematik, Deutsch, BWL, Englisch, Wirtschaftsinformatik, VWL … alles Fächer, von denen BOS-Schüler und BOS-Lehrer eine ziemlich genaue Vorstellung haben. Was aber verbirgt sich hinter dem sogenannten Seminarfach? Ein Versuch: Im Seminarfach erweitern die Schülerinnen und Schüler Kompetenzen, die in allen anderen Fächern benötigt werden, um erfolgreich zu lernen und zu arbeiten. Sie üben verschiedene Methoden ein, reflektieren Lern- und Arbeitstechniken und setzen sich mit wissenschaftlichen Denk- und Arbeitsweisen auseinander.

So und so ähnlich zu lesen auf den Websites der Hamburger Schulen, die ihren Schülern, die das Abitur anstreben, das Seminarfach anbieten, anbieten müssen. Doch was heißt das konkret? Für unsere beiden BOS13-Klassen zum Beispiel, im Seminarfach in Verbindung mit dem Fach VWL einer eigenen, in teilweise wahrer Kärrnerarbeit herauszuschälenden Fragestellung auf den Grund zu gehen, die sich, dies die Wahl der Schüler, dem großen und wichtigen Bereich Nachhaltigkeit zuordnen lässt. Die Lehrer setzen den fachlichen Rahmen, helfen, unterstützen, beraten und führen in das wissenschaftliche Arbeiten ein, doch die Arbeit selbst – die muss von A bis Z der BOS-Schüler erledigen. Ob das gemein ist? Nein. Eine harte Nuss, ja, aber eine bessere Vorbereitung auf das Studium kann es gar nicht geben.

gw