займы онлайн микрозаймы на карту platiza отзывы о платиза
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild

Kick4Wash 2017 – ein sommerliches Fußballfest

erstellt am: 17.07.2017 | Zurück zur Übersicht

Bereits das vierte Jahr in Folge verwandelte sich unsere Schule am letzten Freitag vor den Sommerferien in eine Partymeile. Eine Party, die Spaß macht und gleichzeitig den Menschen in Nepal Zugang zu sauberem Trinkwasser und Toiletten ermöglicht. Der klassische Unterricht trat an diesem Tag in den Hintergrund, trotzdem war es ein Tag, an dem wir alle eine Menge lernten.

Freitag, 14. Juli 2017: Ab 8 Uhr füllte sich der Schulhof mit vielen Helfern, die emsig Tische aus dem Gebäude schleppten, Kühlschränke füllten, Essen vorbereiteten, Kabel verlegten und dabei eine Menge Spaß hatten. Der angrenzende Fußballplatz wurde für das später stattfindende Fußballevent, an dem 15 Schüler- und ein Lehrerteam teilnahmen, vorbereitet. Und so war um 11 Uhr alles fertig für unser Sommerfest mit Kick4Wash zugunsten von H9O und somit von Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.. Dem aufmerksamen Leser unserer Homepage mag ein wichtiges Detail bereits aufgefallen sein. Dieses Jahr liefen wir keine Runden um den Sportplatz für den guten Zweck, nein, dieses Jahr spielten wir Fußball. Wir nutzten also Fußball als Medium, als internationale Sprache. Jede Klasse durfte ein Team stellen, sammelte mithilfe von Sponsoren ein Antrittsgeld und erhöhte so Schritt für Schritt, Tor für Tor und Minute für Minute die Spendensumme. Neben den Fußballspielen, bei denen alle Teams alles gaben und von vielen Fans frenetisch angefeuert wurden, fand gleichzeitig das Sommerfest statt. Viele Klassen übernahmen auch in diesem Jahr wieder einen Stand. So gab es erneut viele Köstlichkeiten zu essen und zu trinken, von afghanischen Teigtaschen, über Würstchen und Obstspieße, Crêpes, Waffeln, Süßigkeiten und Kuchen bis hin zu Safranlimonade, Getränken aus der Region, alkoholfreien Cocktails und Tee. Ein Merchandise-Stand, eine Tombola, Dosenwerfen und zum allerersten Mal auch eine Fotobox, in der sich die Besucherinnen und Besucher, verkleidet oder auch nicht, allein oder als Gruppe, verewigen konnten, komplettierten das Angebot. Murat Tözel alias DJ Bügelbrett heizte mit launiger Musik der Masse ein. Wie sagte Benjamin Adrion sinngemäß in einer Rede mal so passend: Können wir die ganze Welt retten? Nein, vielleicht nicht, daher ist es umso wichtiger zu tanzen. Das taten wir alle an diesem Tag gemeinsam. Eine Schule gab zusammen alles und sammelte so in zwei Stunden über 1400 Euro für H9O und somit für die Menschen in Nepal. Gutes Tun soll Spaß machen und den hatten wir an diesem Tag.

Wir danken auf diesem Wege allen von ganzem Herzen, die diesen Tag zu dem gemacht haben, was er war. Danke, liebe Sponsoren, für Tombolapreise, Speis und Trank; allen Klassen, die einen Stand betreuten und am Kick4Wash teilnahmen, danken wir ebenso herzlich. Ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen.

Unserem H9O-Orgateam rufen wir auf diesem Wege ebenfalls ein lautes und von Herzen kommendes DANKE zu. Wir verneigen uns vor euch!

Mit dem Sommerfest endet traditionell auch das H9O-Schuljahr. Wir nutzen nun den Sommer, um durchzupusten, werden aber – wir kennen uns ja – bestimmt mehr als ein Mal zurückschauen und mit einem breiten Lächeln auf den Lippen das tolle Jahr Revue passieren lassen.

Wir sehen und hören uns im September wieder! Wir freuen uns schon jetzt darauf!

Das H9O-Lehrerteam