займы онлайн микрозаймы на карту platiza отзывы о платиза
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild

Klappe, die dritte! Der Fremdsprachenwettbewerb Team Beruf 2017

erstellt am: 08.06.2017 | Zurück zur Übersicht

2015 taten wir es, 2016 ebenfalls und dieses Jahr nun erneut: Wir nehmen teil am Fremdsprachwettbewerb Team Beruf. Aus Erfahrungen lernt man, sagt man so: Somit gab es in diesem Jahr für die teilnehmenden Klassen B1605 und B1607 eine neue, noch offener gestaltete Aufgabenstellung. „Stories from the corporate world“ so lautete thematisch die einzige Vorgabe, 26 Stunden hatten die acht Kleingruppen Zeit. Ein Audiobeitrag musste das Ergebnis sein, Englisch die Hauptsprache, andere Sprache konnten zusätzlich eingebaut werden. Mit diesen spärlichen Informationen machten sich die Gruppen auf. Eine Idee wurde entwickelt, ein Drehbuch geschrieben, Drehorte gebucht, Rollen verteilt, Equipment und Requisite organisiert. 26 Stunden, die individuell gestaltet werden konnten, keine Raum- und keine Zeitvorgaben, wir Lehrer stets im Hintergrund, aber auf Zuruf immer da. Oftmals reichte es schon, Räume aufzuschließen, ein Wort zu übersetzen, zu loben oder einfach nur kurz da zu sein. Alles andere wurde in der Gruppe besprochen, diskutiert, verworfen oder wiederholt. Dabei wurde gelacht, sich versprochen, geflucht, gelobt, designt, sich umgezogen, die Stimme verstellt, Szenen geschnitten, nachvertont und vieles mehr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entwickelten sechs Videos und zwei Podcasts. So individuell wie die Gruppen, so sind auch die entstandenen Beiträge. Von magischen Kräften angelehnt an die Bezaubernde Jeannie bis zu kuriosen Verhandlungsgesprächen mit ausländischen Geschäftspartnern ist alles dabei.

Seit dem 1. Juni liegen die Audiobeiträge und das Begleitmaterial der Jury nun vor. Wir sind gespannt darauf, ob wir auch in diesem Jahr erneut zum Azubiturnier eingeladen werden. Unsere Daumen sind auf jeden Fall fest gedrückt.

sr