займы онлайн микрозаймы на карту platiza отзывы о платиза
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild
Imagebild aus dem Schulleben der BS City Süd in Hamburg als Headerbild

Von Hamburg nach Peru

erstellt am: 21.11.2017 | Zurück zur Übersicht

Welche Wege einem nach einer Ausbildung im Großhandel offen stehen, zeigen uns Antonia Schwoche und Manuel A. Salinas Heins. Beide waren vor einigen Jahren Berufsschüler an unserer Schule und erlernten den Beruf bei Otto und in der Kaffeerösterei in der Speicherstadt.

Sie trafen sich in der Berufsschule und verliebten sich. Nach Abschluss der Ausbildung folgten einige Jahre der Berufstätigkeit und ein Studium hier in Hamburg. Vor gut einem Jahr – die beiden sind seit einiger Zeit verheiratet – zogen sie nach Peru und wagten in Arequipa, Manuels Heimatstadt, gemeinsam den Schritt in die Selbständigkeit. Eröffnet haben Antonia und Manuel das Café Tostaduría – Kaffeehaus.

Manuel kümmert sich unter anderem um den Einkauf und die Röstung des Kaffees, der in Zentralperu angebaut wird. Antonia ist für das Personal, für Werbemaßnahmen und für den Einkauf zuständig und bedient im Café. Bei ihren täglichen Aufgaben nutzen sie auch immer wieder ihre Erfahrungen, die sie während ihrer Ausbildungs- und Studienzeit in Hamburg sammelten. In naher Zukunft ist zum Beispiel zusätzlich ein Online-Shop geplant.

Wir können Ihnen nur wärmstens empfehlen: Wenn Sie einmal in Peru sind, so besuchen Sie doch das Café Tostaduría in Arequipa. Man hört, dass der Kaffee dort fantastisch schmecken soll. Bis dahin finden Sie weitere Informationen auf der Facebookseite des Cafés.

Wir senden viele Grüße nach Peru und wünschen Antonia und Manuel weiterhin viel Erfolg mit ihrem Café.

sr